ESV Buchholz - SpG SpVgg/ZT II 5:2 (2:0)

Startelf:
Weichert – Ri. Meyer – Hofmann – Steinert – Böttger – Hengst – Winkler – Beine – Lämmel – Mauersberger – Berger
Tore:
10.
17.
66.
73.
77.
81.
90.
1:0 Dustin Hofmann
2:0 Don Ian Günther
3:0 Don Ian Günther
4:0 Hamed Albarsha
5:0 Don Ian Günther
5:1 David Berger (Foulelfmeter)
5:2 Kristian Mauersberger
Wechsel:
34.
34.
34.
Rico Morbach für Kevin Hengst
Marcel Wagner für Rico Meyer
Lukas Herrmann für Philipp Beine

Saft- und kraftloser Auftritt führt zu verdienter Niederlage
Sage und schreibe 65min sind bereits gespielt, bis unser Team zum 1. gefährlichen Angriff kommt, als der inzwischen eingewechselte Rico Morbach nur den Pfosten trifft. Zu diesem Zeitpunkt steht es bereits hochverdient 2:0 für die Gastgeber, nachdem eine abgefälschte Flanke unglücklich für uns vor den Füßen des Gegners landet (1:0) und kurz darauf wir dem ESV-Angreifer nur Geleitschutz bei seinem starken Dribbling zum 2:0 gewähren.

Die absolut unterirdische Leistung konnte auch durch einen 3fach-Wechsel in Minute 34 nicht korrigiert werden und so entscheidet Buchholz das Spiel im direkten Gegenzug zu der eingangs genannten SpVgg-Chance bereits nach 66min. Erst in der Schlussphase finden wir etwas zu unserem Spiel und kommen durch David Berger (berechtigter Foulelfmeter) und Kristian Mauersberger (Kopfball nach Morbach-Flanke) sogar noch zu 2 Treffern und 2 weiteren Chancen, leider hat uns der ESV zu diesem Zeitpunkt aber mit den Toren 4 und 5 schon gnadenlos abgeschlachtet.

So steht am Ende eine deutliche Niederlage, die ehrlich gesagt vielleicht sogar um 1-2 Tore zu gering ausgefallen ist. Man muss aber fairerweise sagen, dass wir mit extremen Personalsorgen in die Partie gehen mussten, dennoch soll das keine Entschuldigung sein. Im letzten Spiel gegen Schlettau, welches am kommenden Samstag in Neundorf stattfindet, müssen wir uns - auch mit den zur Verfügung stehenden Spielern - nochmal richtig strecken, um die Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen.

Offizielle Website des ESV Buchholz