SpG SpVgg/ZT II - TSV Grün-Weiß Mildenau 0:2 (0:1)

Startelf:
Unger – Loos – Steinert – Hofmann – Winkler – Panov – Herrmann – Lämmel – Morbach – Mauersberger – Berger
Tore:
45.
63.
0:1 Moritz Klemm
0:2 Tobias Ziegler
Wechsel:
46.
46.
Philipp Beine für Vitalij Panov
Kendy Fiedler für Yves Hofmann

SpVgg unterliegt gegen Mildenau
Bei schwühlen Wetterbedingungen entwickelte sich ein ansehnliches Spiel auf Augenhöhe. Beide Parteien verbuchten 2 Großchancen, welche die jeweiligen Keeper jedoch super parierten. Mit dem Pausenpfiff versagt jedoch unser Abseitsspiel, sodass Klemm im Alleingang auf unseren heutigen Keeper Tony Unger das 0:1 markieren konnte.

In Halbzeit 2 verlagerten sich zwar die Spielanteile etwas zu unseren Gunsten, jedoch fanden wir kaum Wege, die Mildenauer Defensive (in der letzten Saison immerhin die zweitbeste aller 28 Kreisligisten) ernsthaft in Gefahr zu bringen. Der Gast setzte nun verstärkt auf schnelle Konter und fand immer mal wieder Lücken in unserem zur Pause umgestellten Abwehrverbund, woraus letztendlich auch das 0:2 resultierte.

Am Ende geht das Ergebnis so in Ordnung. Trotzdem war das eine anständige Leistung unserer Mannschaft, auf der man aufbauen kann! Am kommenden Sonntag empfangen wir mit dem FV Rot-Weiß Preßnitztal einen frisch gebackenen Aufsteiger in die 1. Kreisklasse.

Offizielle Website des TSV Grün-Weiß Mildenau